Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kirche beschenkt Bedürftige

Rorschach Die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde hat vergangene Woche 75 Taschen mit Nahrungs- und Hygieneartikeln an Bedürftige in der Region verschenkt. Reis, Teigwaren, Kartoffeln, Zahnpasta und Duschmittel für insgesamt 1500 Franken waren in den Taschen verpackt.

Diese werden im Rahmen des Angebotes «Lebensmittel für kleine Budgets» verteilt. Die Kirche will mit der Aktion darauf hinweisen, dass sie heute wie vor 500 Jahren Solidarität mit den Benachteiligten lebt. Viele Bedürftige beziehen in Rorschach jeden Mittwoch Lebensmittel. Diese wurden zuvor von Grossverteilern aussortiert, die Schweizer Tafel liefert sie ins evangelische Kirchgemeindehaus in Rorschach. Freiwillige Helferinnen und Helfer ordnen, richten und verteilen die gelieferten Dinge. Meist handelt es sich um Frischprodukte wie Salat, Obst, Gemüse, Fleisch, Brot und Ähnliches. Die in den 75 Geschenktaschen enthaltenen Produkte sind hingegen eher selten im Angebot der Tafel. (pd/mre)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.