Kindergarten braucht Platz

GOLDACH. Der Kindergarten Blumenstrasse platzt laut Mitteilung des Gemeinderates Goldach aus allen Nähten. Es fehlen insbesondere Therapieräumlichkeiten. Im Voranschlag 2016 ist ein Kredit von 200 000 Franken enthalten, um zusätzlichen Raum bereitstellen zu können.

Drucken
Teilen

GOLDACH. Der Kindergarten Blumenstrasse platzt laut Mitteilung des Gemeinderates Goldach aus allen Nähten. Es fehlen insbesondere Therapieräumlichkeiten. Im Voranschlag 2016 ist ein Kredit von 200 000 Franken enthalten, um zusätzlichen Raum bereitstellen zu können. Der Gemeinderat hat erste Vorabklärungen getroffen. Im Vordergrund steht eine Containerlösung im Sinne eines Provisoriums. Diese verursacht mit geschätzten 94 000 Franken die tiefsten Kosten. Die Übergangslösung soll die Bedürfnisse des Kindergartens decken, bis südlich der Bahnlinie neuer Schulraum entsteht. Der Gemeinderat strebt an, einen neuen Kindergarten zu schaffen. Danach könnte eine Klasse an der Blumenstrasse aufgehoben werden, womit dort wieder genügend Räumlichkeiten zur Verfügung stünden. Der Gemeinderat wird die Containerlösung konkret angehen, sobald die Bürgerschaft den Kredit gesprochen hat. (Gk.)