Kinder-Museum über Migration

Morgen Mittwoch, 14 bis 15 Uhr, findet im Historischen und Völkerkundemuseum die Veranstaltung «Woanders zu Hause sein – Kinder und Migration» statt. Dabei wird die Geschichte von Fausto thematisiert.

Drucken
Teilen

Morgen Mittwoch, 14 bis 15 Uhr, findet im Historischen und Völkerkundemuseum die Veranstaltung «Woanders zu Hause sein – Kinder und Migration» statt. Dabei wird die Geschichte von Fausto thematisiert. Der Italienerbube ist zwar in der Schweiz geboren, fühlt sich hier aber oft nicht angenommen, wie die Veranstalter schreiben. Die Führung richtet sich an Sechs- bis Vierzehnjährige und kostet fünf Franken. (pd/kar)