Kinder mit Spielen auf die Gesellschaft vorbereiten

In einer öffentlichen Vortragsreihe fokussiert die Pädagogische Hochschule St. Gallen (PHSG) aktuelle Themen aus Bildung, Gesellschaft und Kultur. Die erste Veranstaltung «Focus PHSG» findet übermorgen Montag im Hochschulgebäude Hadwi statt. Der Anlass dauert von 19.15 bis 20.45 Uhr.

Merken
Drucken
Teilen

In einer öffentlichen Vortragsreihe fokussiert die Pädagogische Hochschule St. Gallen (PHSG) aktuelle Themen aus Bildung, Gesellschaft und Kultur. Die erste Veranstaltung «Focus PHSG» findet übermorgen Montag im Hochschulgebäude Hadwi statt. Der Anlass dauert von 19.15 bis 20.45 Uhr. Thematisiert werden Voraussetzungen für ein wirksames Lernen im Spiel, wie die PHSG mitteilte. Referieren wird Bernhard Hauser, Dozent und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der PHSG. Sein Referat hat den Titel «Von der Puppe zum Shooter-Game: Spielerisch Gelerntes sitzt besser». Hauser zeigt auf, dass Kinder im Spiel lernen. Jede Gesellschaft habe ihre Spiele, die wesentliche Merkmale der Kultur abbildeten. Nicht überall gelinge die spielerische Vorbereitung auf die Erwachsenenwelt gleich. (pd/dwi)