Kenny Wesley bringt Soul in den Jazzclub

RORSCHACH. Übermorgen Freitag tritt der in Hawaii geborene und in den USA aufgewachsene Künstler Kenny Wesley im Jazzclub Rorschach auf.

Merken
Drucken
Teilen
Jazzmusiker Kenny Wesley. (Bild: pd)

Jazzmusiker Kenny Wesley. (Bild: pd)

RORSCHACH. Übermorgen Freitag tritt der in Hawaii geborene und in den USA aufgewachsene Künstler Kenny Wesley im Jazzclub Rorschach auf. Wesley, auch bekannt unter dem Namen «The Soulful Nerd», ist Songwriter, Pianist, Sänger mit einem Stimmumfang von mehr als vier Oktaven und Linguist, der fünf Sprachen spricht. Fesseln wird er die Zuhörer im Jazzclub mit Soul-, Jazz- und R'n'B-Rhythmen. Unterstützt wird er dabei von Jean-Pierre Schaller am Bass und Cyril Regamey an den Drums. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Die Türöffnung ist eine Stunde früher, um 21 Uhr.

Musik für Fernsehserien

Kenny Wesley hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten und war als einziger US-Vertreter unter anderem Sieger im Final für den Montreux Jazz Festival Shure Gesangswettbewerb im Jahr 2013. Der Musiker ist mit drei renommierten Projekten unterwegs und hat sich in der Musikszene bereits fest etabliert, sowie der aufkeimenden modernen Musik-Bewegung seinen Stempel aufgedrückt.

Wesleys Lieder – eine Mischung aus elektronischen Klängen mit Jazz-, Funk-, Klassik-, Folk- und Gospelelementen – wurden bereits in Radio, Film und Fernsehen vorgestellt, unter anderem in der FOX-Serie «So You Think You Can Dance».

Verschiedene Kooperationen

In der Vergangenheit stand Kenny Wesley mit zahlreichen renommierten Künstlern und Musikern auf der Bühne, darunter die US-amerikanische Jazzsängerin Maysa, B52, Vinx, Rachelle Ferrell, Jean-Paul Bourelly, Vikter Duplaix, Leela James, Charnett Moffett, Frédéric Yonnet, Mino Cinelu , Federico Peña, Stephanie Mills, und Syleena Johnson. (pd/pag)

Informationen zum Konzert auf www.jazzclub-rorschach.ch