Kennenlernen und Mitmachen

Übermorgen Donnerstag bis am Samstag, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr, öffnet die Schule für Gestaltung ihre Türen. Dabei werden Lehrgänge, Lehrberufe und Kurse vorgestellt. Freitag und Samstag sind alle Unterrichtsräume geöffnet, damit Interessierte sich einen Eindruck verschaffen können.

Merken
Drucken
Teilen

Übermorgen Donnerstag bis am Samstag, jeweils von 9 bis 16.30 Uhr, öffnet die Schule für Gestaltung ihre Türen. Dabei werden Lehrgänge, Lehrberufe und Kurse vorgestellt. Freitag und Samstag sind alle Unterrichtsräume geöffnet, damit Interessierte sich einen Eindruck verschaffen können.

An drei Standorten

Im Schulgebäude an der Zürcher Strasse 430 werden am Donnerstag die Lehrgänge Steinbildhauer, Steinmetz, Gold- und Silberschmied sowie Polydesigner 3D vorgestellt. Freitag und Samstag steht an der Kugelgasse 19 das Couture-Lehratelier offen. Im Hauptgebäude an der Demutstrasse 115 werden alle Lehrgänge der Höheren Fachschule vorgestellt, sowie die Fachklasse Grafik und der Gestalterische Vorkurs.

Selber Porzellan giessen

An der Demutstrasse finden am Freitag und Samstag zahlreiche Anlässe statt, bei denen Interessierte aktiv mitmachen können. Am Freitag gibt es etwa den ganzen Tag einen interaktiven Parcours. Ab 19 Uhr können Anfänger sowie Fortgeschrittene ein Modell malen oder zeichnen. Die Malutensilien dazu sollen selber mitgebracht werden. Am Samstag, 10 bis 16 Uhr, werden Zeichenkurse angeboten. Zudem besteht die Möglichkeit, Porzellan zu giessen. (pd/egr)

www.gbssg.ch