Keine Einsprachen gegen «Grüntal»

Drucken
Teilen

Wittenbach Die Behörden sind mit der Realisierung des Schulhauses im Grüntal einen Schritt weitergekommen. Gegen den Teilzonenplan Grüntal wurden keine Einsprachen eingelegt, wie dem «Gemeindepuls» zu entnehmen ist. Nun werden die Zonenplanänderungen dem fakultativen Referendum unterstellt. Wer eine Volksabstimmung erzwingen will, muss bis 22. August 400 Unterschriften sammeln. (gk/ses)