Karambolage nach Bremsmanöver

Drucken
Teilen

Gossau Vier Autos sind am Montagabend in Gossau in einen Unfall verwickelt worden. Der Verursacher der Karambolage war ein 33-jähriger Mann, der von Flawil in Richtung St. Gallen unterwegs war. Auf Höhe der Primarschule Hirschberg bemerkte er laut Polizei zu spät, dass das voranfahrende Auto anhielt. Er prallte in das Heck des Wagens und schob diesen in zwei weitere Autos in der Kolonne vor ihm. Eine 46-jährige Frau wurde dabei leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von 24000 Franken. (kapo/nh)