Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

KANTONSRAT ST.GALLEN: Neues Handwerkszentrum für die Strafanstalt Saxerriet

Die Strafanstalt Saxerriet im St.Galler Rheintal soll neue, grössere Räume für Unterhalts– und Handwerkerarbeiten erhalten. Der Kantonsrat stimmte am Dienstag einem Kredit von sechs Millionen Franken in erster Lesung zu.
Das neue Handwerkszentrum soll acht Millionen Franken kosten. (Bild: Urs Bucher/Archiv)

Das neue Handwerkszentrum soll acht Millionen Franken kosten. (Bild: Urs Bucher/Archiv)

Zwei Millionen zahlt der Bund ans Projekt, das voraussichtlich acht Millionen kosten wird. Ursprünglich hatte die Regierung die Kosten auf 9,8 Millionen und den Kantonsanteil auf 7,3 Millionen Franken veranschlagt. Der Kantonsrat korrigierte die Höhe um knapp ein Fünftel nach unten.

Gegen den entsprechenden Antrag der vorberatenden Kommission wehrte sich die Regierung nicht. Die Kommission hatte die Kosten als überrissen beurteilt. Vor allem die Plangunskosten seien viel zu hoch, erklärte Peter Boppart (CVP, Andwil). Der Rat folgte dem Antrag auf Kürzung des Kredits mit 89 zu 26 Stimmen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.