Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

KANTON ST.GALLEN: Christina Manser wird Sozialamtschefin

Die St. Galler Regierung hat Christina Manser zur neuen Leiterin des Amtes für Soziales gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Andrea Lübberstedt an, die 2018 Chefin des Sozialamtes des Kantons Zürich wird.
Christina Manser arbeitet derzeit noch als Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Rheintal. (Bild: PD)

Christina Manser arbeitet derzeit noch als Präsidentin der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Rheintal. (Bild: PD)

Christina Manser verfügt über langjährige berufliche Erfahrungen im Sozialbereich, wie die St. Galler Staatskanzlei am Dienstag mitteilte. Mehrere Jahre leitete sie das Vormundschaftsamt der Stadt St. Gallen. Später war sie als Leiterin des kantonalen Amtes für Volksschule tätig. Seit 2012 führt Christina Manser die Kindes− und Erwachsenenschutzbehörde Rheintal.

Ab November wird sie dem Amt für Soziales des Kantons St. Gallen vorstehen. Das Amt erfüllt unter anderem Aufsichts-, Förder− und Koordinationsaufgaben in den Bereichen Migration, Kinder, Jugend und Familien, Gleichstellung, Alter sowie Behinderung. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.