Kantischüler auf der Konzertbühne

RHEINTAL-RORSCHACH. Musikschülerinnen und Musikschüler der Kantonsschule der Region Rheintal-Rorschach in Heerbrugg brachten in einem Konzert zu Gehör, was sie gelernt haben.

Drucken

RHEINTAL-RORSCHACH. Musikschülerinnen und Musikschüler der Kantonsschule der Region Rheintal-Rorschach in Heerbrugg brachten in einem Konzert zu Gehör, was sie gelernt haben. Sie spielten und sangen im evangelischen Kirchgemeindehaus, weil wegen der Umbauten die Aula der Kantonsschule derzeit nicht benützbar ist.

Das Haus mit Orgel war eine gutgeeignete Alternative. Die Königin der Instrumente kam denn gleich auch zu Beginn zum Einsatz. Franziska Koller spielte darauf ein Präludium von Bach.

Mit Ivana Calzaferri, Zoë Poznicek und Ying Ling Dang erklangen auf der Bratsche und auf dem Klavier ebenfalls Bach-Werke.

Jennifer Blanc, Harfe, und Jessica Mitter, Violine, trugen mit Joseph Haydn und einer Hommage an die Klassik von Christoph Pampuch weitere klassische Werke vor.

Anja Scheifele und Dominique Küng interpretierten mit Grieg und Schubert romantische Werke. Auswendig und mit flinken Fingern zauberten sie die Melodien auf die Tastatur des Klaviers.

Schliesslich interpretierte Alexandra Frei einen Song aus Webbers Musical Jesus Christ.

Tobias Thurnheer, Kaspar Schiesser, Marco Bruderer, Dario Lambauer, Patric Beutler und Cédric Ziegler überzeugten als Solisten auf dem Schlagzeug und als Perkussionsgruppe. (mpf)

Aktuelle Nachrichten