Kantiprojekt wird massiv teurer

SARGANS. Das Projekt zur Erweiterung und Sanierung der Kantonsschule Sargans ist nicht vom Sparprogramm des Kantons betroffen, wird aber teurer als die veranschlagten 38 Mio. Franken, wie der «Sarganserländer» schreibt. Laut Christoph Mattle, Leiter des st.

Drucken

SARGANS. Das Projekt zur Erweiterung und Sanierung der Kantonsschule Sargans ist nicht vom Sparprogramm des Kantons betroffen, wird aber teurer als die veranschlagten 38 Mio. Franken, wie der «Sarganserländer» schreibt. Laut Christoph Mattle, Leiter des st. gallischen Amts für Mittelschulen, liege man weit über dieser Zahl. Die involvierten Departemente arbeiten derzeit an einer Optimierung des Raumprogramms und klären das Sparpotenzial ab. Am 31. Januar 1961 stimmte der Grosse Rat des Kantons St.

Gallen der ersten Mittelschule ausserhalb der Kantonshauptstadt zu. (red.)

Aktuelle Nachrichten