Kampfwahlen in den Kirchenverwaltungsrat

Drucken
Teilen

Wahlen Am kommenden Sonntag findet eine Ersatzwahl in den Kirchenverwaltungsrat der Katholischen Kirchgemeinde St. Gallen statt. Die Ersatzwahl wird nötig, weil Caroline Sturzenegger per Ende Juli ihren Rücktritt erklärt hat.

Um ihre Nachfolge bewerben sich drei Frauen und ein Mann: Hildegard Dürr, Religionslehrerin/MPA, Pfarrei St. Maria Neudorf; Beatrice Heilig Kirtz, pensionierte Lehrerin und Schul­leiterin, Dompfarrei; Cornelia Wallner, technische Kauffrau, Pfarrei Riethüsli; Felix Rütsch, kaufmännischer Angestellter, Dompfarrei.

Beim Kirchenverwaltungsrat handelt es sich um die Exekutive der Katholischen Kirchgemeinde, die rund 25000 Stimm­berechtigte zählt. (dwi)