Kaffee und Fitness hinter der Post

Drucken
Teilen

Goldach Die Umbauarbeiten im hinteren Teil der Poststelle im Dorfzentrum schreiten voran. Während des Umbaus im vor­de­ren Teil mussten die Postgeschäfte provisorisch dort erledigt werden. Seit einem guten halben Jahr werden die Goldacher wieder am ursprünglichen Standort bedient. Den Umbau hat die Fuma Consulting AG aus Degersheim ausgeführt. Die Immobilienfirma hatte das Gebäude im Juni 2014 von der Post Immobilien AG erworben.

Auf Anfrage dieser Zeitung teilt die neue Besitzerin mit, dass für zwei der drei Räumlichkeiten bereits Verträge unterzeichnet worden seien. Per Juni beziehe die Kialoa GmbH die Gewerbeflächen an der Poststrasse 3 und 5. André Kissling, Mitbegründer der Firma, bestätigt dies. Der ­Generalimporteur für Kaffee­zubereitungsprodukte hatte bisher Räumlichkeiten in Rorschacherberg sowie in Rorschach betrieben. Die beiden Standorte würden nun in Goldach vereint. Einen ­Laden im herkömmlichen Sinne betreibt die Firma nicht. Die Abnehmer ihrer Produkte zur Espresso- und Filterkaffeezubereitung seien vielmehr Gross­händler. In den Gewerbeflächen entstünde zudem ein Schulungscenter für Baristas.

Für die Gewerbefläche an der Poststrasse 1 stecke man noch in Verhandlungen mit einem An­bieter für Physiotherapie und Fitness, erklärt die Fuma Consulting AG weiter. (sro)