Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jungmusiker widmen Jahreskonzert Helden

TübachDerzeit laufen bei der Regionalen Jugendmusik Young Winds die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn übermorgen Freitag werden die je 21 Mädchen und Buben unter der Leitung von Andrea Schöb Musikstücke präsentieren, die Helden gewidmet sind. In der Version von André Waignein wird der bekannte Schweizer Astronaut Claude Nicollier mit dem Titel «Doctor Who: Through Time and Space» geehrt. Das Werk «Gilberte de Courgenay» handelt von der Schweizer Kellnerin, die zum Soldatenidol erkoren wurde. Es wird im Arrangement von Christoph Walter vorgetragen. Aber auch der beste Freund als Held darf nicht fehlen. Ihm ist die Polka «Von Freund zu Freund» von Martin Scharnagl gewidmet.

Lebenslanges Musizieren

«Die Young Winds haben seit der Gründung im Februar 2001 eine riesige, musikalische Entwicklung hinter sich. Wir müssen uns in der 3. Klasse Harmonie vor keinem Erwachsenen-Verein mehr verstecken», sagt Andreas Heinzmann, Präsident der Jugendgruppe. Dies bezeugen auch die beeindruckenden Resultate. So wurden die Jungmusikanten 2011 Schweizer Meister am Eidgenössischen Musikfest in St. Gallen und 2016 Schweizer Meister am Eidgenössischen Musikfest in Montreux, wo sie auch den Cup Pokal gewannen. Nebst der Musik verbindet die Jungen aber auch ein starker kameradschaftlicher Zusammenhalt. «Die Jugendlichen folgen später oft in jenen Erwachsenen-Verein, in den auch ihre Kollegen wechseln oder ehemalige Young Windsler spielen», sagt Heinzmann. Das derzeit jüngste Mitglied war neun Jahre alt, als es aufgenommen wurde. Mit spätestens 22 Jahren verlassen die Ältesten den Verein. Gemäss dem Präsidenten zieht die Blasmusik die Jungen jedoch nicht mehr gleichermassen an wie früher. «Stellen die Neumitglieder jedoch fest, was wir in unserem Korps alles bieten, bleiben uns die Aktiven in der Regel lange treu», sagt Heinzmann. Das Ziel des Vorstands ist, die Jungen für ein lebenslanges Musizieren zu begeistern. (dhu)

Jahreskonzert Young Winds

Freitag, 23. März, in der Mehrzweckhalle Tübach. Türöffnung ist um 18.30 Uhr, es wird ein Nachtessen angeboten. Konzertbeginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist gratis, es gibt eine Kollekte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.