Jungen Mann im Stadtpark ausgeraubt

Ein 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen im Stadtpark St. Gallen von vier etwa Gleichaltrigen überfallen und beraubt worden. Der junge Mann erlitt dabei Prellungen im Gesicht und am Oberkörper. Das Portemonnaie wurde ihm von den Räubern zurückgegeben, nachdem sie das Geld entnommen hatten.

Merken
Drucken
Teilen

Ein 25-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen im Stadtpark St. Gallen von vier etwa Gleichaltrigen überfallen und beraubt worden. Der junge Mann erlitt dabei Prellungen im Gesicht und am Oberkörper. Das Portemonnaie wurde ihm von den Räubern zurückgegeben, nachdem sie das Geld entnommen hatten.

Der 25-Jährige befand sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei gegen 1.30 Uhr auf dem Heimweg, als er überraschend von hinten attackiert und zu Boden gestossen wurde. Als er wieder aufstehen wollte, wurde er mit Faustschlägen traktiert. Nachdem die Täter das Geld aus dem Portemonnaie genommen hatten, liessen sie von ihrem Opfer ab. Der Überfallene konnte daraufhin flüchten. (kapo/vre)