Junge Showstars zeigen ihr Können

Am Freitagabend hat sich die Bühne auf dem Zentrumsplatz in Wittenbach zur Plattform für Nachwuchskünstlerinnen und -künstler verwandelt. Am vierten Jugend-Open-Air traten 64 Buben und Mädchen singend und tanzend auf.

Michel Burtscher
Merken
Drucken
Teilen
Die Jazzband Solera gibt am Freitagabend am Jugend-Open-Air in Wittenbach ihr Können zum Besten. (Bild: Urs Bucher)

Die Jazzband Solera gibt am Freitagabend am Jugend-Open-Air in Wittenbach ihr Können zum Besten. (Bild: Urs Bucher)

WITTENBACH. Während am Freitagabend die Sonne untergeht, stehen auf dem Zentrumsplatz in Wittenbach junge Nachwuchskünstlerinnen und Nachwuchskünstler auf der Bühne. Organisiert wird das vierte Jugend-Open-Air von der Jugendarbeit Wittenbach und der Schule für Musik Wittenbach, Berg, Muolen, Häggenschwil.

Auf dem Platz vor der Bühne sind Tische und Bänke aufgestellt, es hat Verpflegungsstände. Viele Zuschauer wollen die Auftritte der Kinder und Jugendlichen aber aus der Nähe sehen: Sie haben sich im Halbkreis vor der Bühne versammelt. Ihre Foto- und Videokameras sind auf die Showstars gerichtet. Die Stimmung ist gut. Bis in den späten Abend hinein wird auf der Bühne getanzt und gesungen.

Insgesamt 64 Mädchen und Buben zeigen ihr Können – solo und in Gruppen. Sie haben sich entweder über den Ferienspass von Wittenbach, Muolen und Häggenschwil oder über die Musikschule angemeldet. «Wir wollen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, aufzutreten, und auch der Bevölkerung zeigen, was man machen kann», sagt Dominik Müller von der Schule für Musik. (bur)