Jugendliche werfen Steine ins Schwimmbecken

wittenbach. Ein Streich kommt einige Jugendliche teuer zu stehen: In der Nacht auf Mittwoch haben sie gemäss Kantonspolizei Betonröhren und grosse Steine ins Schwimmbecken geworfen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 1000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen

wittenbach. Ein Streich kommt einige Jugendliche teuer zu stehen: In der Nacht auf Mittwoch haben sie gemäss Kantonspolizei Betonröhren und grosse Steine ins Schwimmbecken geworfen. Es entstand ein Sachschaden von mehreren 1000 Franken. Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wittenbach zu melden, 058 229 61 70.

40 km/h zu schnell gefahren: Billett weg

häggenschwil. Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Dienstagnachmittag auf der Wittenbacherstrasse ist gemäss Kantonspolizei ein 60jähriger Autofahrer mit 126, ein 24-Jähriger mit 120 km/h gemessen worden. Die beiden mussten den Führerschein auf der Stelle abgeben.