Jugendliche mit ADHS

Drucken

Weiterbildung Im Agogis Bildungszentrum an der St. Leonhardstrasse 74 findet am Samstag, 9 bis 12 Uhr, eine Weiter­bildung für Lehrer statt. Thematisiert werden dabei Kinder, die an einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS/ADHS) leiden. Für viele Jugendliche mit ADS/ADHS ist die Schulzeit eine Leidenszeit. Die Weiterbildung beginnt gemäss Mitteilung mit einem Einführungsreferat zum Thema ADS/ADHS, bei dem auch aktuelle neurologische Erkenntnisse präsentiert werden. Es referiert der Pädagoge, Psychologe und Verhaltenstrainer Reto Schlegel. Die Weiterbildung wird von Elpos Ostschweiz organisiert, der Fach- und Beratungsstelle für ADHS. Die Teilnahme kostet 50 Franken und für Studierenden 30 Franken. (pd/ldr)

Aktuelle Nachrichten