Jud bleibt, Mutter geht

Merken
Drucken
Teilen

Unihockey Die Kaderplanung des NLA-Teams von Waldkirch-St. Gallen schreitet weiter voran. Goalie Dominic Jud verlängert seinen Vertrag um ein Jahr und steigt damit im kommenden Herbst in seine elfte Saison mit derselben Mannschaft.

Nico Mutter wechselt derweil zum aktuellen Meister und Cupsieger Wiler-Ersigen. Dort trifft er auf seinen Bruder Claudio. Der 20-jährige Stürmer erzielte in der laufenden Saison 17 Treffer und ist damit der zweitbeste Torschütze der St. Galler (ibr)