Jubilos Jazzchor on «The Route»

REGION RORSCHACH. Quer durch Amerika auf der berühmten «Route 66» geht die musikalische Reise des Jubilos Jazzchors dieses Jahr vom kalten Chicago in den Sommer von Kalifornien, von Nord nach Süd, an die weissen Strände von Brasilien, auf der Suche nach den hübschesten Girls an der Copacabana.

Merken
Drucken
Teilen

REGION RORSCHACH. Quer durch Amerika auf der berühmten «Route 66» geht die musikalische Reise des Jubilos Jazzchors dieses Jahr vom kalten Chicago in den Sommer von Kalifornien, von Nord nach Süd, an die weissen Strände von Brasilien, auf der Suche nach den hübschesten Girls an der Copacabana.

Leiterin des musikalischen Roadtrips ist Anke Litzenburger, die seit 2004 Dirigentin des Chors ist, der seit 1991 besteht. Er entstand aus der ehemaligen Jugendmessgruppe Arbon, die mit dem Chor die ersten Schritte in Richtung Jazz wagten. Für die Begleitung sorgen Alfred Stoppel, im Gepäck Keyboard und Akkordeon, sowie Saxophonist Daniel Sernatinger. Auftritte finden im Hotel Linde in Heiden heute Samstag um 20 Uhr und im Gemeindesaal Steinach morgen Sonntag um 17 Uhr statt. (pd)