JIST zu Gast im Jazz Club

RORSCHACH. Das dritte JazzDayFestival findet morgen Mittwoch – dem dritten internationalen Tag des Jazz – in verschiedenen Schweizer Ortschaften und Lokalitäten statt.

Drucken
Sängerin Nathalie Maerten. (Bild: Claudia Gerrits)

Sängerin Nathalie Maerten. (Bild: Claudia Gerrits)

RORSCHACH. Das dritte JazzDayFestival findet morgen Mittwoch – dem dritten internationalen Tag des Jazz – in verschiedenen Schweizer Ortschaften und Lokalitäten statt. In 18 Städten, darunter auch Rorschach gibt es ein vielseitiges Programm und Entdeckungen in allen Ausdrucksformen des Jazz. Im Jazz Club tritt diesmal um 20 Uhr das Jazzensemble JIST auf. Die Band erarbeitet sich ihr Repertoire in regelmässigen Proben in einem Raum über einem Stall. Diesem Umstand verdankt JIST auch ihren Namen – «Jazz Im STall». JIST fühlt sich ganz dem Jazz verbunden und verleiht jedem Song durch den Mix der involvierten Musikerpersönlichkeiten eine eigenständige Note. Die sechsköpfige Formation versteht es auch mit bekannten und populär verjazzten Musikstücken die Ohren der Zuhörer zu erreichen und versucht immer wieder, auf die unterschiedlichen Konzertsituationen einzugehen. Die Stimme der bekannten Sängerin Nathalie Maerten verleiht JIST einen persönlichen Klang, der das Publikum zu berühren vermag. Das Festival steht ausserdem unter dem Patronat der Schweizerischen Unesco-Kommission. (pd/lex)

Informationen unter www.jazzclub-rorschach.ch, Türöffnung 19 Uhr, Konzertbeginn 20 Uhr

Aktuelle Nachrichten