Jetzt redet Urs Peter Koller

GOSSAU/ST. GALLEN. Der Gossauer Investor, der das St. Galler Hotel Radisson Blu abgestossen hat, dementiert, in finanziellen Schwierigkeiten zu sein. Sein Rückzug aus vielen seiner Firmen habe ganz andere Gründe.

Odilia Hiller/Markus Scherrer
Drucken
Teilen
Urs Peter Koller will keine Hotels mehr betreiben – nur noch bauen. (Bild: Sandro Diener)

Urs Peter Koller will keine Hotels mehr betreiben – nur noch bauen. (Bild: Sandro Diener)

Schwer zu erreichen ist er und schwer zu durchschauen. Der Rückzug aus seiner Remi-Holding sowie aus dem St. Galler Hotelgeschäft hat nicht wenige zu der Annahme veranlasst, der Gossauer Investor, Unternehmer und Ex-HRS-Teilhaber Urs Peter Koller habe sich mit seinen Investitionen verrechnet. Nun erklärt er, was seine wahren Beweggründe sind, sein Portfolio umzubauen, und was ihn künftig umtreiben wird.

Mehr zum Thema in der Ostschweiz am Sonntag vom 11. Mai.

Aktuelle Nachrichten