Jede halbe Stunde ein Zug

Drucken
Teilen

Fahrplanwechsel Am Bahnhof Bruggen werden mit dem neuen Fahrplan im Dezember keine zusätzlichen Züge halten. Allerdings sind die Stops besser verteilt. Die S5 zwischen Weinfelden und St. Gallen bedient Bruggen künftig im Halbstundentakt von Montag bis Freitag. Eine Lücke gibt es zwischen 9 und 12 Uhr morgens; dann ist vorläufig nur ein Stundentakt möglich. Auch die S1 zwischen Wil und St. Gallen fährt im Halbstundentakt, hält allerdings vorerst noch nicht in Bruggen. Dies sei wegen Konflikten in der Gleisbelegung nicht möglich, heisst es beim Kanton. Ab Dezember 2020 wird aber auch die S1 am Bahnhof Bruggen halten, im Abstand von sechs Minuten zur S5. (rbe)