IVY CLUB: Rapper Sido feiert in St.Gallen

Die Vorfreude bei Organisatoren und Fans war gross: In der Nacht von gestern auf heute ist Rapper Sido im Rahmen eines exklusiven Auftritts ausserhalb seiner Tournéepläne in den St. Galler Ivy Club (ehemals «Backstage») gekommen.

Drucken
Teilen
Paul Würdig alias Sido hat ein Bild auf Instagram gepostet, dass ihn bei der Anreise nach St.Gallen zeigt. (Bild: Instagram)

Paul Würdig alias Sido hat ein Bild auf Instagram gepostet, dass ihn bei der Anreise nach St.Gallen zeigt. (Bild: Instagram)

Die Vorfreude bei Organisatoren und Fans war gross: In der Nacht von gestern auf heute ist Rapper Sido im Rahmen eines exklusiven Auftritts ausserhalb seiner Tournéepläne in den St.Galler Ivy Club (ehemals «Backstage») gekommen. Das Team um Inhaber René Meier konnte den Rapper, der schon über drei Millionen Tonträger verkauft hat, dank guter Kontakte zu Sidos Umfeld für die St.Galler Performance gewinnen, wie Meier auf Anfrage der Ostschweiz am Sonntag sagt. Der Musiker postete am Samstagnachmittag auf Instagram ein Selfie aus dem Auto, das ihn in die Ostschweiz brachte. Das Konzert war ausverkauft. (oh)