Ist Jugendarbeit wichtig?

Auf die Frage, welchen Stellenwert die Jugendarbeit in Untereggen hat, antwortet der Vertreter der katholischen Kirche und Seelsorger Wieland Frei: «Wir haben weder Oberstufe, Pfadi noch einen Fussballclub.

Drucken
Teilen

Auf die Frage, welchen Stellenwert die Jugendarbeit in Untereggen hat, antwortet der Vertreter der katholischen Kirche und Seelsorger Wieland Frei: «Wir haben weder Oberstufe, Pfadi noch einen Fussballclub. Da die Jungen das Dorf für die Ausbildung und die Freizeitaktivitäten früh verlassen, hat die Jugendarbeit eine grosse Bedeutung.» Die Politische Gemeinde und die Kirchgemeinden seien bestrebt, ein buntes Angebot innerhalb des Dorfes zu ermöglichen. Sandra Fischer-Vetterli, Präsidentin der Jugendkommission und Gemeinderätin, ergänzt: «Ich erlebe die Jugendarbeit zurzeit so, wie ich es mir schon immer gewünscht und vorgestellt habe.» Der Jugendleiterin müsse man ein riesiges Kompliment aussprechen. Ihr Leistungsausweis sei sehr gut. Dasselbe Lob verdiene die Jugendkommission. Das Team arbeite konstruktiv und motiviert. (dmü)