Internationale Musikgrössen am See

RORSCHACH. Rorschach wird diese Woche gleich zwei Konzerte erleben, an denen international bekannte Stars auftreten. Den Auftakt macht morgen Mittwoch Schlagzeuger Gavin Harrison im «Schweizerhof». Ihm folgt die Punk-Funk-Band Mezzoforte am Freitag im Jazzkeller.

Res Lerch
Drucken
Teilen
Andy Leumann ist mitverantwortlich, dass diese Woche gleich zwei Konzerte mit internationalen Musikgrössen in Rorschach stattfinden. (Bild: Res Lerch)

Andy Leumann ist mitverantwortlich, dass diese Woche gleich zwei Konzerte mit internationalen Musikgrössen in Rorschach stattfinden. (Bild: Res Lerch)

RORSCHACH. Dass Rorschach eine vielbeachtete Livekonzert-Stadt ist, hat sie in den vergangenen Jahren öfters bewiesen. Nicht nur die international besetzen Anlässe des Jazzclubs lassen immer wieder aufhorchen, auch das breite Konzertangebot in den vielen kleineren Lokalen hat sich etabliert. Einer, der vielfach im Hintergrund wirkt und mithilft, dass solche Events überhaupt möglich sind, ist Andy Leumann, der seit 25 Jahren in Rorschach «Musik Leumann» betreibt.

Schlagzeuger aus aller Welt

Morgen Mittwoch hat er das Patronat für den Auftritt des Schlagzeugvirtuosen Gavin Harrison, der unter anderen in Bands wie Porcupine Tree, King Crimson, Eurythmics, Eros Ramazzotti und weiteren mitwirkt. «Solche Grössen der internationalen Musikszene kommen nicht einfach so nach Rorschach. Das ist das Ergebnis jahrzehntelanger Beziehungspflege», sagt Andy Leumann. Natürlich sei er ein wenig stolz darauf, dass es ihm immer wieder gelinge, solche Musikstars zu engagieren.

Neben Gavin Harrison, der morgen seine Premiere in Rorschach erlebt, hat Andy Leumann Stars wie Matthias Phillipzen, Heinz Lieb, Horacio «El Negro» Hernandez, Ronald Bruner jr., Omar Hakim und Keith Carlock nach Rorschach geholt. Da er seit über 30 Jahren auch als Schlagzeuglehrer der Musikschule Rorschach-Rorschacherberg und Goldach tätig ist, hat er in all den Jahren unzählige Schlagzeuger unterrichtet. Einige von ihnen haben gar eine erfolgreiche Karriere als Berufsmusiker gestartet.

Mit dem 41jährigen Engländer Gavin Harrison wird einer auftreten, der in seinem Spiel mit dem Takt verschmilzt. Seine Virtuosität am Schlagzeug ist so einmalig wie seine Art, den Rhythmus zwischen den einzelnen Sequenzen zu ändern. Dabei entsteht eine Form von Takt, der das Publikum von Beginn weg in seinen Bann zieht. «Das ist ein absoluter Leckerbissen», freut sich Andy Leumann.

Selber am Schlagzeug

Bei einigen Formationen sitzt er selber am Schlagzeug. So ist er bei der Harry Bischofberger Band und den Bluedogs Under für den Takt verantwortlich. Auch bei anderen Formationen ist er mit Leib und Seele dabei und darf von sich behaupten, dass er sein Hobby zum Beruf machen konnte. In Rorschach wird Andy Leumann mit der Harry Bischofberger Band am Samstag, 13. Juni, im Pavillon zu sehen und zu hören sein.

Gavin Harrison, Mi, 6. Mai, 19 Uhr, Restaurant Schweizerhof, Ror- schach, Eintritt frei.

Aktuelle Nachrichten