Innenstadt ab 12 Uhr gesperrt

Während des St. Galler Fests bleibt die Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Zwischen Schibenertor und Brühltor ist für den Individualverkehr keine Durchfahrt möglich, und zwar von heute Freitag um 12 Uhr bis Sonntagmorgen um 5 Uhr. Dies schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

Während des St. Galler Fests bleibt die Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Zwischen Schibenertor und Brühltor ist für den Individualverkehr keine Durchfahrt möglich, und zwar von heute Freitag um 12 Uhr bis Sonntagmorgen um 5 Uhr. Dies schreibt die Stadtpolizei in einer Mitteilung. Für den öffentlichen Verkehr sowie für Taxis ist die Innenstadt am Freitag ab 17.05 Uhr und am Samstag ab 16.05 Uhr bis jeweils um 5 Uhr gesperrt. Am Freitag und Samstag fahren um 3 Uhr die letzten Busse und Postautos ab Bahnhof St. Gallen in alle Richtungen. Die Stadtpolizei empfiehlt, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen. Wer trotzdem einen Parkplatz brauche, soll ausserhalb des abgesperrten Gebiets die markierten Parkplätze sowie Parkhäuser nutzen.

Auch bei den Märkten gibt es am Stadtfest-Wochenende einige Änderungen, wie die Stadtpolizei weiter mitteilt. Der Bauernmarkt von heute Freitag wird zwar normal durchgeführt. Der Wochenmarkt von morgen Samstag hingegen findet in eingeschränkter Form statt, nämlich nur in den fixen Marktständen. (pd/rbe)