Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Infostelle für Ausländer

Goldach Die Gemeinde Goldach beteiligt sich laut Mitteilung des Gemeinderates vorerst für drei Jahre an der Informationsstelle für Ausländerinnen und Ausländer der ARGE Integration Ostschweiz. Die Informationsstelle mit Sitz in St. Gallen berät und informiert Migrantinnen und Migranten in rechtlichen und sozialen Fragen des Alltags. Ebenso unterstützt sie Ausländerinnen und Ausländer im Umgang mit schweizerischen Behörden und Institutionen. Die Hilfe zur Selbsthilfe steht dabei im Vordergrund, wenn beispielsweise Fragen zum Arbeitsvertrag auftauchen, wenn der Brief einer Amtsstelle nicht verstanden oder Auskunft zu Sozialversicherungsfragen gewünscht wird. Die Infostelle kann auch beim Ausfüllen von Formularen aller Art oder beim Schreiben von Briefen behilflich sein. Sie weist die Ratsuchenden wenn nötig an die zuständigen Stellen weiter. Die Infostelle ist täglich geöffnet. Die Beraterinnen und Berater sprechen insgesamt 15 Sprachen. Bei Bedarf können auch jederzeit Dolmetscher beigezogen werden. Der Kanton unterstützt das Angebot während drei Jahren finanziell.

Der Gemeinderat wird mit der ARGE Integration Ostschweiz eine Leistungsvereinbarung über drei Jahre abschliessen. Die Gesamtkosten zu Lasten der Gemeinde belaufen sich auf 3133 Franken, wobei im ersten Jahr 577 Franken anfallen. Nach Ablauf der drei Jahre wird der Gemeinderat überprüfen, ob das Angebot genutzt wird und die Vereinbarung auf unbeschränkte Dauer verlängert wird. (GK/rf)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.