Indianermärchen im Museum

Morgen Mittwoch, 14 bis 15 Uhr, erzählt Museumspädagogin Jolanda Schärli im Historischen und Völkerkundemuseum Gesichten der Indianer Nordamerikas. Die Rede wird etwa von der schönen Maisstrohpuppe, dem schlauen Raben und von Sedna, der manchmal sanften, manchmal wütenden Meeresgöttin, sein.

Drucken
Teilen

Morgen Mittwoch, 14 bis 15 Uhr, erzählt Museumspädagogin Jolanda Schärli im Historischen und Völkerkundemuseum Gesichten der Indianer Nordamerikas. Die Rede wird etwa von der schönen Maisstrohpuppe, dem schlauen Raben und von Sedna, der manchmal sanften, manchmal wütenden Meeresgöttin, sein. Die Märchenstunde ist geeignet für Kinder ab vier Jahren. Der Besuch kostet fünf Franken pro Person. (pd/vre)