In Vadianplatz wird investiert

Nun soll der Vadianplatz zwischen den Neumärkten also doch neu gestaltet werden. Die Investitionsrechnung für das nächste Jahr sieht 800 000 Franken für das Projekt vor, das gesamthaft mit 1,9 Millionen veranschlagt ist.

Merken
Drucken
Teilen

Nun soll der Vadianplatz zwischen den Neumärkten also doch neu gestaltet werden. Die Investitionsrechnung für das nächste Jahr sieht 800 000 Franken für das Projekt vor, das gesamthaft mit 1,9 Millionen veranschlagt ist.

Bausekretär Alfred Kömme bestätigt, dass der Betrag nicht nur als Reserve in der Investitionsrechnung aufgenommen wurde. Das Projekt sei nicht mehr blockiert. «Mit dem Einsprecher wurde eine Einigung erzielt.» Mit der Neugestaltung des Platzes werde definitiv im kommenden Jahr begonnen.

Der Vadianplatz sollte im Zuge der Neumarktsanierung und -erweiterung ebenfalls neu gestaltet werden. Gemäss Kömme ist die Zufahrt zur Tiefgarage umstritten gewesen. Neu sollte die Zufahrt zur Tiefgarage von der Kornhausstrasse erfolgen. Die westliche Zufahrt von der St. Leonhard-Strasse sollte wegfallen, so jedenfalls der Wunsch der Stadt. «Und gegen diese Zufahrt von der Kornhausstrasse her wurde Einsprache erhoben», sagt Kömme. (rsp)