In St. Gallen im Hotel schlafen

«Hotelschlafen für Daheimgebliebene» heisst ein Angebot der Militärkantine zwischen dem 26. und dem 30. Dezember. «Wir möchten auch für nicht verreiste St. Gallerinnen und St. Galler Ferienfeeling am Rande der Kreuzbleiche schaffen», sagt Jaques Erlanger.

Drucken
Teilen

«Hotelschlafen für Daheimgebliebene» heisst ein Angebot der Militärkantine zwischen dem 26. und dem 30. Dezember. «Wir möchten auch für nicht verreiste St. Gallerinnen und St. Galler Ferienfeeling am Rande der Kreuzbleiche schaffen», sagt Jaques Erlanger. Ausserdem gehe es darum, das Hotel besser auszulasten. Am Ende des Jahres kämen kaum Touristen in die Gallusstadt. Nicht zuletzt wolle man mit der Aktion Leben ins Haus bringen, sagt Erlanger. Die Militärkantine ist während der Festtage stets geöffnet. Die Standardzimmer kosten während dieser Zeit 250 Franken, die Parkzimmer 350 Franken. Das Frühstück und ein Drei-Gang-Menu sind jeweils inklusive. (pd/ruf)

Aktuelle Nachrichten