In einem Seminar soziales Engagement lernen

GOSSAU. Das Seminar «Soziales Engagement» vermittelt Fähigkeiten zum hilfreichen Umgang sowie zu Kommunikation mit Menschen in sozialen Schwierigkeiten. So heisst es in einer Medienmitteilung.

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Das Seminar «Soziales Engagement» vermittelt Fähigkeiten zum hilfreichen Umgang sowie zu Kommunikation mit Menschen in sozialen Schwierigkeiten. So heisst es in einer Medienmitteilung.

Es werden Themen behandelt wie Kommunikation in schwierigen Situationen, Grenzen setzen, Sucht und Co-Verhalten, psychische Krankheiten, alte Menschen und ihre Angehörigen, Menschen mit Behinderung, Schulden- und Budgetberatung, fair streiten und Armut in der Schweiz. Zudem stellen Mitarbeiter regionaler Fachstellen wie Pro Senectute, Tosam, Caritas, oder Sozialzentrum Gossau ihre Institutionen vor. An einem ganzen Tag beschäftigen sich die Teilnehmenden mit dem Thema Begleitung von Kranken und Sterbenden, Sterberituale und Trauerarbeit. Organisiert wird das Seminar von der Caritas St. Gallen/Appenzell, der Diakonie der evangelisch-reformierten Landeskirche und Partnern vor Ort.

Start ist am 25. April im evangelischen Kirchgemeindehaus an der Hochstrasse 4. Das Seminar umfasst 15 Freitagmorgen und drei ganze Freitage. Ein Infoanlass für Interessierte findet gleichenorts am Freitag, 21. März, von 9 bis 11 Uhr statt. Weitere Auskünfte bei Kursleiterin Marianne Jocham, m.jocham@gmx.ch oder Telefon 071 722 72 22. (pd/cor)