In Abfalleimer gefahren

Unfall Eine 80jährige Autofahrerin hat gestern nachmittag das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Durch die abrupte Beschleunigung fuhr sie in ein Gebüsch und prallte dort mit ihrem Auto in einen Abfalleimer.

Merken
Drucken
Teilen

Unfall Eine 80jährige Autofahrerin hat gestern nachmittag das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. Durch die abrupte Beschleunigung fuhr sie in ein Gebüsch und prallte dort mit ihrem Auto in einen Abfalleimer. Dieser wurde durch die Kollision aus der Verankerung gerissen und fiel einer 49jährigen Fussgängerin auf das linke Bein. Sie wurde leicht verletzt.

Wie die Stadtpolizei in einer Mitteilung schreibt, fuhr die betagte Autofahrerin um 15.10 Uhr von der Rorschacher Strasse auf einer Zufahrtsstrasse zu einer Liegenschaft. Als sie dort wenden wollte, verwechselte sie die beiden Pedale. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (stapo/dag)