Impulstagung zum Verständnis von Kindern

GOSSAU. Sie umschwirren ihre Kinder wie Helikopter. Fahren sie zur Schule, organisieren die Geburtstagsparty, gehen mit auf den Spielplatz. Eltern und Grosseltern fokussieren sich auf den Nachwuchs. Vielleicht ist es aber auch ganz anders und die Kinder werden vernachlässigt oder aber dressiert.

Drucken
Teilen

GOSSAU. Sie umschwirren ihre Kinder wie Helikopter. Fahren sie zur Schule, organisieren die Geburtstagsparty, gehen mit auf den Spielplatz. Eltern und Grosseltern fokussieren sich auf den Nachwuchs. Vielleicht ist es aber auch ganz anders und die Kinder werden vernachlässigt oder aber dressiert. Diese Fragen thematisieren Experten am St. Galler Forum vom Samstag, 21. November, im Fürstenlandsaal in Gossau. Organisiert wird der Anlass von der Fachstelle Elternbildung des Kantons St. Gallen.

Wie Kinder Stärken entwickeln

Eine Referentin ist Gabriela Braun, Leiterin «Mamablog» beim «Tages-Anzeiger»; sie wird erläutern, warum «vernachlässigt» und «verwöhnt» mehr miteinander zu tun haben, als man glaubt. Der zweite Referent, Steffen Kirchner aus München, ist ein einfühlsamer Mentalcoach. Dazu werden wertvolle Erkenntnisse geliefert, unter welchen Voraussetzungen Kinder bereit sind, Potenziale zu nutzen und Stärken zu entwickeln.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Zwischen den Referaten und Vertiefungen spielen die Caba Kids aus Luzern, die mit ihren Inszenierungen den Erwachsenen den Spiegel vorhalten. Es wird eine Kinderbetreuung angeboten; zudem besteht die Möglichkeit eines Kurzcoachings für Eltern und es stellen sich 15 Institutionen vor. Anmeldungen bis 13. November via www.elternbildung.sg.ch. (red.)