Immer weniger Mitglieder

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Gossau musste auch im vergangenen Jahr wieder einen Mitgliederschwund beklagen. Dies erfuhren die Mitglieder an der Hauptversammlung im Andreaszentrum.

Drucken
Teilen

Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Gossau musste auch im vergangenen Jahr wieder einen Mitgliederschwund beklagen. Dies erfuhren die Mitglieder an der Hauptversammlung im Andreaszentrum. Der Präsident Gerhard Ledergerber betonte, dass nun mit neuen Werbemitteln versucht werden soll, diesen Trend zu stoppen. Erfreulich hingegen die Tatsache, dass der Präsident langjährige Mitglieder ehren konnte. Im zweiten Teil wurden den Anwesenden mit einer Video-Schau nochmals die Anlässe des vergangenen Jahres in Erinnerung gerufen. (wl)

Aktuelle Nachrichten