Immer mit den Eltern

Bei der Frühförderung steht Hilfe für und Arbeit mit Eltern im Mittelpunkt. Sie umfasst 50 bis 60 Lektionen in einem Schuljahr.

Drucken
Teilen

Bei der Frühförderung steht Hilfe für und Arbeit mit Eltern im Mittelpunkt. Sie umfasst 50 bis 60 Lektionen in einem Schuljahr. Die Fachfrauen arbeiten mit den Eltern bei Theorie an Abenden im ehemaligen Schulsekretariat und gemeinsam mit den Kindern an Samstagen praktisch in den Räumen der Spielgruppe Mariabergschulhaus. Grundfertigkeiten, Bewegung, Ernährung, Tagesrhythmus, Gemeinschaft, Erkundung des Quartiers, Spiele, Farben und Formen oder Information über weitere Angebote zum Fördern der Entwicklung kleiner Kinder sind Beispiele.

Die Schwerpunkte ergeben sich aufgrund von Bedürfnissen der Teilnehmenden. Wie für die Spielgruppe zahlen Eltern in der Regel einen Beitrag, die Teilnahme soll aber nicht an Geld scheitern. (fbi.)

Aktuelle Nachrichten