Im Zeichen von Luther und Bach

RORSCHACH. Der Sonntag, 30. August, steht in der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rorschach im Zeichen des Reformators Martin Luther und des Musikers Johann Sebastian Bach.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Der Sonntag, 30. August, steht in der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rorschach im Zeichen des Reformators Martin Luther und des Musikers Johann Sebastian Bach. Im Gottesdienst um 10 Uhr besinnen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Gemeindereise «Auf den Spuren von Luther und Bach» darauf, was ihnen von Luther unvergesslich in Erinnerung bleibt. In der anschliessenden Matinee um 11.15 Uhr spielt Organistin Ute Rendar Choralbearbeitungen und Präludien aus verschiedenen Lebensabschnitten von Johann Sebastian Bach, und Pfarrer Pius Helfenstein bettet die Werke biographisch ein. (PH.)