Im raschen Wandel der Zeit bestehen

Welt und Gesellschaft verändern sich immer schneller. Wie kann der Mensch im raschen Tempo der Zeit bestehen? Das Neue löst Ängste aus und weckt Hoffnungen.

Merken
Drucken
Teilen

Welt und Gesellschaft verändern sich immer schneller. Wie kann der Mensch im raschen Tempo der Zeit bestehen? Das Neue löst Ängste aus und weckt Hoffnungen. Welche christlichen Grundhaltungen sind da wichtig? Die «Impuls»-Reihe in der Wallfahrtskirche Heiligkreuz geht jeweils am Sonntagabend um 18 Uhr dieser Frage nach. Den ersten Impuls bestreitet morgen Sonntag Professorin Eva-Maria Faber, Rektorin der Theologischen Hochschule in Chur. Ihre Ausführungen stehen unter dem Titel: «Kirche im Wandel der Zeit – Fels in der Brandung oder Schiff auf hoher See.» (pd)