Im Notfall bereit

Drucken
Teilen

Behandlung Ein Schwerpunkt der Geburtshilfe des Kantonsspitals St. Gallen liegt auf der Förderung der natürlichen Geburt – auch bei Zwillingen oder Geburten aus Beckenendlage. Rund um die Uhr sind ein geburtshilflicher Oberarzt und ein Anästhesist vor Ort und gewährleisten damit die schnellstmögliche Erkennung von Notfallsituationen und eine adäquate Behandlung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit der Neonatologie der Frauenklinik des Kantonsspitals St. Gallen sowie mit dem Ostschweizer Kinderspital (Ostschweizer Perinatalzentrum) kann auch die unmittelbare postpartale intensivmedizinische und kinderchirurgische Versorgung von Neugeborenen gewährleistet werden. Zudem bietet die räumliche Nähe zur Kinder- sowie zur Erwachsenenintensivstation die grösstmögliche Sicherheit für Mutter und Kind. Im vergangenen Jahr erblickten 1770 Kinder im Kantonsspital das Licht der Welt. (ren)