Im Kokainrausch ans Steuer gesetzt

Ein 27jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag von der Stadtpolizei auf der Zürcher Strasse aus dem Verkehr gezogen worden. Der Grund: Er hatte sich im Kokainrausch hinters Steuer gesetzt. Am Abend kontrollierte die Stadtpolizei auf der Rosenbergstrasse eine 24jährige Autofahrerin.

Drucken
Teilen

Ein 27jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag von der Stadtpolizei auf der Zürcher Strasse aus dem Verkehr gezogen worden. Der Grund: Er hatte sich im Kokainrausch hinters Steuer gesetzt. Am Abend kontrollierte die Stadtpolizei auf der Rosenbergstrasse eine 24jährige Autofahrerin. Sie hatte 0,9 Promille Alkohol intus. Beiden wurde der Führerausweis auf der Stelle abgenommen. (stapo/dwi)

Aktuelle Nachrichten