IHK «mit Murren» für Pendlerabzug

ST. GALLEN. Die Industrie- und Handelskammer IHK St. Gallen-Appenzell empfiehlt die St. Galler Gesetzesrevisionen am 15. November – Änderung Bau- und Anpassung Steuergesetz – zur Annahme.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Die Industrie- und Handelskammer IHK St. Gallen-Appenzell empfiehlt die St. Galler Gesetzesrevisionen am 15. November – Änderung Bau- und Anpassung Steuergesetz – zur Annahme. Im letzteren Fall geht es um die Kürzung des Abzugs für Autopendler, weshalb die Zustimmung des Wirtschaftsverbandes überrascht. Die IHK stimmt denn auch «mit Murren» zu, wie sie schreibt, obwohl sie Steuererhöhungen grundsätzlich ablehne. «Sparprogramme funktionieren jedoch nur, wenn sich alle Seiten bewegen.» Klar Ja sagt die IHK hingegen zur Baugesetzrevision. Die Bedeutung des kantonalen Richtplanes erfordere es, dass eine öffentliche Diskussion über die wichtigsten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Eckwerte geführt werden könne. (red.)