«Ich bin lediglich als Berater tätig»

Die IG Sport will sich bei der Hallenbad-Abstimmung im November mit bis zu 10 000 Franken engagieren. Dafür hat sie eine Kerngruppe gegründet.

Drucken
Teilen
Norbert Thaler, Sportkoordinator Stadt Gossau (Bild: pd)

Norbert Thaler, Sportkoordinator Stadt Gossau (Bild: pd)

Die IG Sport will sich bei der Hallenbad-Abstimmung im November mit bis zu 10 000 Franken engagieren. Dafür hat sie eine Kerngruppe gegründet. Diese will auch künftig bei Abstimmungen, die das Gemeindesportanlagenkonzept (Gesak) betreffen, Einfluss nehmen. Mitglied der Gruppe ist auch der städtische Sportkoordinator Norbert Thaler.

Sind Sie als Angestellter der Stadt Gossau im Abstimmungskampf um ein neues Hallenbad nicht befangen?

Nein, überhaupt nicht. Denn meine Aufgabe ist es nicht, Abstimmungskampf zu betreiben, sondern als Berater das Gesak zu erläutern. Und zwar innerhalb der IG Sport und der Vereine sowie auch gegen aussen. Ich habe mich während der Erarbeitung des Berichts intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt.

Gibt es beim Bericht denn Unklarheiten?

Es ist immerhin ein Buch mit 200 Seiten. Die Zusammenhänge und Auswirkungen sind teils sehr komplex. Da kommen schon einige Fragen auf. Wie zum Beispiel: «Warum brauchen wir eigentlich mehr Sporthallen?»

Und warum braucht es mehr Sporthallen?

Ausserhalb der für die Schulen reservierten Zeiten sind die Sporthallen heute mit 106 Prozent durch Vereine belegt. Die Vereine und Schulen sind auf gute Rahmenbedingungen angewiesen, um sich weiterentwickeln zu können. Es geht vor allem um wertvolle Freizeitangebote für Jugendliche und zunehmend auch für ältere Personen. Da reicht das heutige Sportraum-Angebot nicht mehr aus. Hinzu kommt, dass viele Vereine Schwierigkeiten haben, freiwillige Helfer oder Vorstandsmitglieder zu finden. Wenn dann auch noch die Rahmenbedingungen fehlen, besteht die Gefahr, dass wir Vereine in ihrer Entwicklung einschränken oder ganz verlieren. Und das würde niemandem dienen.

Was sind die weiteren Schritte der Kerngruppe Gesak?

Sobald die Formulierung der Grundsatzabstimmung über das Hallenbad vorliegt, wird eine Parole gefasst. Zudem wird die Kerngruppe Werbeaktionen planen und deren Zielgruppen definieren. Ich werde dabei jedoch lediglich in einer beratenden Funktion tätig sein. (lim)