Hund überfahren – Polizei sucht Zeugen

GOLDACH. Am Samstag um 15.45 Uhr wollte ein 27jähriger Hundehalter auf Höhe Coop mit seinem angeleinten Jagdhund die Strasse überqueren. Als er vor dem Zebrastreifen wartete, befreite sich der Hund aus dem Halsband und rannte auf die Strasse.

Merken
Drucken
Teilen

GOLDACH. Am Samstag um 15.45 Uhr wollte ein 27jähriger Hundehalter auf Höhe Coop mit seinem angeleinten Jagdhund die Strasse überqueren. Als er vor dem Zebrastreifen wartete, befreite sich der Hund aus dem Halsband und rannte auf die Strasse. Ein Auto auf der anderen Fahrbahn fuhr den Hund an, der dabei starb. Der Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Beim gesuchten Wagen handelt es sich um ein silberfarbenes Auto. Die Polizei sucht Zeugen: 058 229 60 80.

Staader Fussballerinnen gewinnen gegen Schwyz

STAAD. Die Staader Fussballerinnen besiegen den SC Schwyz mit einem 1:0. Das Spiel fand wegen schlechter Platzverhältnisse im Bützel in den Kellen statt.