HSG - Brutkasten für Unternehmensgründer

ST.GALLEN. Die Universität St. Gallen (HSG) bringt während vier Wochen Unternehmensgründer und Dienstleister für Gründer unter dem Titel «Gründergarage» zusammen.

Drucken
Teilen

Die Anfänge vieler Unternehmen haben ihren Ursprung in einer Garage. Diese Idee nimmt die HSG nun auf – sie unterstützt Unternehmensgründungen in Vorbereitung und Durchführung.

Ziel des «Geschäfts-Brutkastens» ist es, innovative und wissensintensive Unternehmensgründungen, insbesondere durch Studierende und Wissenschafter der Universität St. Gallen, zu fördern.

Das Modell vereint Expertise aus der Praxis und aktuelle wissenschaftliche Forschung zu Unternehmensgründungen. Zudem verfügt es über ein breites Netzwerk aus regionalen, nationalen und internationalen Partnern, welche die Umsetzung von Geschäftsideen unterstützen.

In der ersten «Gründergarage» vom 22. Februar bis 17. März im HSG-Hauptgebäude geht es um Ideen- und Erfahrungsaustausch. Von der Universität St. Gallen wurden Vertreter von rund 50 Projekten engagiert.

Zum Abschluss am 17. März wird der erste «HSG Gründer des Jahres» ausgezeichnet. (red.)

www.item.unisg.ch

Aktuelle Nachrichten