Hommage an Herbert Maeder

Drucken
Teilen

Heiden Das Kino Rosental in Heiden zeigt am Freitag, 17. Februar, um 20.15 Uhr erneut den Film «Über alle Berge». Nach der Uraufführung am 28. August im Kino Rosental wird dieser Film als Hommage an den kürzlich verstorbenen Herbert Maeder nochmals aufgeführt. Seine Leidenschaft war das Biwakieren auf hohen Bergen, wo er auch die magischen Lichtstimmungen fotografisch festgehalten habe, heisst es in einer Medienmitteilung der Genossenschaft Kino Rosental. Dem Produzenten Arthur Spirk sei es gelungen, daraus einen zeitgeschichtlichen Dokumentarfilm zu erstellen. «Maeders lebhafte Erinnerungen lassen ein nicht einfaches, aber erfülltes Leben als freier Fotograf im Film Revue passieren», heisst es in der Medienmitteilung weiter. An der Uraufführung in Heiden durfte Altnationalrat Maeder persönlich teilnehmen. Er habe diesen Anlass sichtlich genossen. Weitere Informationen zum Kinoprogramm sind online unter <%LINK auto="true" href="http://www.kino-heiden.ch" text="www.kino-heiden.ch" class="more"%> zu finden. (pd/lim)