Hilfswerk zieht nach Muolen

Rorschach. Die alte Sammelstelle des Hilfswerks «Triumph des Herzens» im Rorschacher Kornhaus musste geschlossen werden. Die Organisation besteht aber weiter, denn am Samstag, 2. April, eröffnet die neue Sammelstelle an der Mittelbergstrasse 4 in Muolen. Jeden Samstag werden zwischen 13.

Merken
Drucken
Teilen

Rorschach. Die alte Sammelstelle des Hilfswerks «Triumph des Herzens» im Rorschacher Kornhaus musste geschlossen werden. Die Organisation besteht aber weiter, denn am Samstag, 2. April, eröffnet die neue Sammelstelle an der Mittelbergstrasse 4 in Muolen. Jeden Samstag werden zwischen 13.30 Uhr und 16 Uhr warme Kleider, Schuhe, Wolldecken, Wolle, Bettwäsche, Geschirr, und Schulmaterial entgegengenommen. Gesucht werden auch religiöse Artikel, wie zum Beispiel Kruzifixe oder Bilder mit Bibelmotiven. Diese werden in Osteuropa – dem Einsatzgebiet von «Triumph des Herzens» – in Kapellen eingesetzt. «Wir haben sogar schon Kirchenfenster in den Osten geschickt und dort eingebaut», sagt Myrtha Keller vom Hilfswerk.

Warum musste das Lager in Rorschach denn aufgelöst werden? «Zum einen musste es aus Gründen der Feuersicherheit geräumt werden», sagt Myrtha Keller. Zum anderen sei es zu einer Abspaltung gekommen: Astrid Eisenring hat sich vom «Triumph des Herzens» losgesagt und ihr eigenes Hilfswerk mit dem Namen «Hoffnung für Kinder in Not» gegründet. (pd/red.)