Heute im Parlament

Merken
Drucken
Teilen

Aufräumen Heute Dienstag, 16 Uhr, trifft sich das St. Galler Stadtparlament zu seiner vierten Sitzung in der Amtsdauer 2017 bis 2020. Es handelt sich nicht um eine reguläre, sondern um eine sogenannte Aufräumsitzung. Eine grosse Arbeitslast wartet nicht auf die 63 Mitglieder der städtischen Legislative: Hängig sind nur drei Vorstösse. Ziemlich zu reden geben dürfte die Überweisung einer Motion, die die Schaffung eines Ent­schä­di­gungs­reglementes fordert. Anderseits harren die stadträtlichen Antworten auf zwei Interpellationen der Diskussion. Einmal geht’s um die Bewirtschaftung von Verlustscheinen, zum anderen um das eingestellte Schulprojekt «Schule bewegt». (vre)