Heroin, Tabletten und Marihuana

Am Dienstagnachmittag führte die Stadtpolizei in der Innenstadt eine Personenkontrolle durch. Dabei wurde gemäss Communiqué auch ein 28jähriger Somalier angehalten. Während der Kontrolle habe der Mann versucht, «einen Gegenstand in seinen Mund zu stecken».

Merken
Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag führte die Stadtpolizei in der Innenstadt eine Personenkontrolle durch. Dabei wurde gemäss Communiqué auch ein 28jähriger Somalier angehalten. Während der Kontrolle habe der Mann versucht, «einen Gegenstand in seinen Mund zu stecken». Wobei es sich offenbar um ein «Gassenbriefchen» Heroin und fünf rezeptpflichtige Tabletten gehandelt hat.

Bei der Leibesvisitation auf der Polizei-Hauptwache konnten nochmals acht rezeptpflichtige Tabletten sowie etwa drei Gramm Marihuana sichergestellt werden, wie die Polizei mitteilt. Der Mann wurde angezeigt.

Gleichentags, kurz nach 11 Uhr, war auf dem Marktplatz bereits eine 17jährige Frau angehalten worden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die junge Frau aus einem Jugendheim entwichen war. (stapo)