Herbstbörsen gleich in drei Quartieren

In den meisten St. Galler Quartieren finden zweimal im Jahr, nämlich im Frühling und im Herbst, Kleiderbörsen statt. Morgen nachmittag startet die Saison mit gleich drei Anlässen, und zwar in Rotmonten, in St. Georgen und im Haggen.

Merken
Drucken
Teilen

In den meisten St. Galler Quartieren finden zweimal im Jahr, nämlich im Frühling und im Herbst, Kleiderbörsen statt. Morgen nachmittag startet die Saison mit gleich drei Anlässen, und zwar in Rotmonten, in St. Georgen und im Haggen.

Die Winterkleiderbörse im katholischen Pfarreiheim Rotmonten an der Waldgutstrasse 16 startet um 13.30 und dauert bis 15.30 Uhr. Durch das Fami-Team werden Kleider für gross und klein, Spielsachen, Sport-, Freizeit- und Babyzubehör angeboten. Infos unter 071 244 35 68 und bei k.a.eberle@bluewin.ch.

In St. Georgen verkauft ein Team des Familientreffs Kinderkleider, Sportartikel, Spielsachen und Kinderartikel aller Art. Die Börse findet morgen Mittwoch, 14 bis 17 Uhr, im Kirchgemeindehaus an der Demutstrasse 20 statt. Auskünfte über die Annahme von Gegenständen für den Verkauf gibt es hier unter Telefon 071 220 16 02.

Die Kinderkleiderbörse im Haggen findet morgen Mittwoch, 14 bis 16.30 Uhr, statt – bei schönem Wetter im Innenhof der Siedlung Boppartshof, bei unsicherer Witterung im Treffpunkt Haggen an der Haggenstrasse 56. Hier verkaufen Anbieterinnen und Anbieter selber. Informationen unter 078 642 33 81 oder 079 294 64 82. (pd/vre)